14/09/2023

Businessfotografie

Professionelle Businessfotografie soll die Aufmerksamkeit des Betrachters lenken und die individuellen Persönlichkeitsmerkmale der fotografierten Person hervorheben.

So wird ein Image geschaffen, das Vertrauen schafft und die Sympathie und Glaubwürdigkeit der Kunden gewinnt. Die klassische Businessfotografie ist vielseitig einsetzbar und daher eine hervorragende Investition in das Personal Branding. 

 

Je nachdem, welche Persönlichkeitsmerkmale die fotografierte Person zeigen möchte und welche Art von Unternehmen sie führt, kann die Sitzung einen anderen Charakter annehmen. Aus diesem Grund haben Geschäftssitzungen ein sehr breites Spektrum. Unter ihnen kann man unterscheiden:

 

Porträt-Business-Session - dies ist eine Dienstleistung, die aus speziellen Porträts einer oder mehrerer Personen besteht. Sie werden in der Regel vor einem einheitlichen Hintergrund in einer Studioumgebung aufgenommen. Es gibt auch Fälle, in denen Geschäftsporträts in vorhandenen Büroräumen und manchmal sogar im Freien gemacht werden. 

 

Corporate Business Session - Teamfotos von mehreren oder mehreren Personen, die in einem bestimmten Unternehmen beschäftigt sind. Die Silhouetten der Personen werden in der Regel in ähnlichen Positionen fotografiert, mit entsprechendem Licht, meist vor einem einheitlichen Hintergrund. Das wichtigste Element bei dieser Art von Fotografie ist der Gesichtsausdruck. Die Fotos tragen dazu bei, bei den Kunden ein positives Image des Unternehmens zu schaffen, indem sie die Mitarbeiter, die für die Führung des Unternehmens verantwortlich sind, auf professionelle Weise präsentieren.

 

Lifestyle-Business-Shooting - Das Ziel dieser Art von Fotografie ist es, das Model in einem größeren Kontext und in einer natürlichen Umgebung zu zeigen. Der Schwerpunkt des Lifestyle-Business-Shootings liegt auf der Erstellung eines attraktiven Bildes, das die besonderen Persönlichkeitsmerkmale und die Ausstrahlung der porträtierten Person hervorhebt. Bei Lifestyle-Shootings herrscht in der Regel eine entspannte und freundliche Atmosphäre.

 

Bei der Vorbereitung eines Business-Shootings lohnt es sich, über den Einsatz von Requisiten nachzudenken. Sie sind eine originelle Ergänzung zu den Fotos und erleichtern dem Model die Arbeit vor der Kamera. Handys, Laptops, Notizblöcke, Stifte oder eine Tasse Kaffee eignen sich gut.

 

Bei Lifestyle-Business-Shootings sind originelle Requisiten Gegenstände, die nicht unbedingt etwas mit dem Beruf zu tun haben, aber die Interessen des Modells unterstreichen. 

Bei der Suche nach Inspirationen, wie man sich für ein Business-Shooting kleiden sollte, gibt es einige Schlüsselfaktoren, die man von Anfang an berücksichtigen sollte. In erster Linie sollte das Styling auf Folgendes zugeschnitten sein:

 

den Zweck des Business-Shootings,

die Adressaten des Shootings,

Dein Beruf,

Deine Position,

individuelle Bedürfnisse und Vorlieben.

 

Es ist eine gute Idee, mehr als ein Styling für ein Fotoshooting vorzubereiten. So kannst Du Dich in verschiedenen Formen präsentieren und Deinen einzigartigen Stil und Deine Persönlichkeit in einer vollständigeren Version hervorheben. Es ist äußerst wichtig, die Farbgebung der Kleidung auf die Konventionen des Shootings abzustimmen. Obwohl dies nicht die Regel ist, werden bei formellen Business-Shootings meist einfarbige Materialien verwendet. 

 

Bei der Vorbereitung eines Geschäftstermins solltest Du daran denken, dass Details eine äußerst wichtige Rolle bei der Gestaltung eines Bildes spielen. Daher lohnt es sich, über die richtigen Accessoires und den richtigen Schmuck nachzudenken, die zum Thema des Shootings passen. Bei Business-Fotos solltest Du Dich für Minimalismus entscheiden.

 

Agnieszka Rozkosz

Fotografie

Diese Seite wurde in WebWave erstellt.